BIO Maca schwarz

Schwarzes Maca Pulver Bio

Zutaten: 100% Schwarze Maca Wurzel Bio, gemahlen.

Hintergrund / Herkunft

Die Maca-Pflanze, die in 4000 m Höhe in den peruanischen Zentralanden angebaut wird, enthält Hypokotyle, die seit Jahrhunderten als Nahrungsmittel und in der traditionellen Medizin verwendet werden. Die schwarze Maca Wurzel ist mit nur 10 % Vorkommen die seltenste Farbe und hat laut Studien die stärkste Wirkung.

Das Besondere am traditionellen, peruanischen Maca-Anbau ist sein hoher Grad an naturbelassener, Handarbeit. Durch den weitgehenden Verzicht auf Landwirtschaftsmaschinen und dem Einsatz traditioneller Utensilien wie der Cashu-Haue. Es wird ausschließlich mit Vogeldung (Guano) als Düngemittel gearbeitet.

Traditionelle Einsatzgebiete der Maca Wurzel

In den Anden wurde Maca generell als Stärkungsmittel zur Förderung von Kraft und Ausdauer eingesetzt. Dabei werden die Wurzeln gekocht oder getrocknetes Pulver zu Brei verarbeitet, der ebenfalls gekocht wird.

Die Zähigkeit mit der die Pflanze in der extremen Höhe wächst und die Nährstoffe in der Wurzel speichert, soll sich angeblich auch auf den Menschen übertragen. Dieser Mythos ist nicht wissenschaftlich bestätigt, doch Forscher aus aller Welt konnten einige Wirkungen zumindest zum Teil tatsächlich bestätigen.

Folgende Beispielstudien zum Thema Maca geben eine kleine Orientierung zur Wirkungsweise der Wunderknolle.

1.Gesundheitliche Effekte von schwarzem Maca auf den Menschen

Gesundheitliche Auswirkungen der oralen Verabreichung von schwarzem Maca Pulver bei erwachsenen Menschen. Eine randomisierte Blindstudie mit 175 Teilnehmern fand heraus, dass schwarzes Maca Pulver positive Effekte auf das sexuelle Verlangen, den Gesundheitszustand und die Stimmung hat und zudem auf Nachfrage auch die Selbstakzeptanz steigerte. Die schwarze Maca senkte bei allen Teilnehmern den Blutzuckerspiegel.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Einnahme von Maca-Extrakt im Vergleich zu Placebos die Parameter der Lebensqualität verbesserte. Die Studie kam auch zu dem Schluss, dass Maca als sicheres Nahrungsergänzungsmittel gilt.

2. Wirkung von Maca auf Spermien und Paarungsverhalten

Die Studie untersuchte wie Maca sich auf die Qualität und Quantität des Spermas, das Paarungsverhalten und den klinischen Status von Zuchtbullen auswirkt.

Über 20 Wochen lang erhielten 78 Zuchtbullen die Dosis von 233 mg Hypokotyle / kg Körpergewicht am Tag. Dabei durchliefen die Bullen zweimal den spermatogenen Zyklus. Die Bullen erhielten jeweils 10 Wochen lang Maca, zu Beginn oder am Ende, oder kein Maca.

Diejenigen Bullen die nur in den ersten 10 Wochen Maca erhielten, wiesen am Ende eine größere Spermienzahl auf und auch die Beweglichkeit der Spermien war deutlich verbessert. Bei den anderen beiden Gruppen konnte dieser Effekt nicht beobachtet werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Maca-Supplementierung die Spermienquantität und -qualität von Bullen bis zu einem gewissen Grad zu verbessern scheint, während das Paarungsverhalten offenbar nicht beeinträchtigt wird.

3. Leistungsfähigkeit und sexuelles Verlangen von Radfahrern

In dieser Studie wurden Radfahrer 14 Tage lang mit Maca supplementiert. Man maß die Ausdauerleistung in Zeit und das subjektive Lustempfinden der trainierten, männlichen Radfahrer.

Acht Teilnehmer absolvierten jeweils ein 40 km langes Radrennen vor und nach einer 14-tägigen Supplementierung mit Maca Pulver und Placebo in einem randomisierten Cross-over-Design. Die Probanden füllten außerdem bei jedem Besuch einen Fragebogen zu ihrem sexuellen Verlangen aus.

Die Verabreichung von Maca verbesserte signifikant die Leistung beim 40-km-Radfahren im Vergleich zum Ausgangstest, jedoch nicht im Vergleich zur Placebo-Gruppe. Die Verabreichung von Maca Pulver verbesserte auch signifikant den selbst eingeschätzten Wert des sexuellen Verlangens im Vergleich zur Placebo-Gruppe.

Daraus kann man zusammenfassen: Eine 14-tägige Maca Supplementierung verbesserte die Leistung beim 40-km-Radzeitfahren und das sexuelle Verlangen bei trainierten männlichen Radfahrern.

4. Einsatz von Maca Pulver bei Frauen in den Wechseljahren

Vierzehn postmenopausale Frauen nahmen an einer randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten Crossover-Studie teil. Sie erhielten 6 Wochen lang 3,5 g/Tag Maca Pulver und die Kontrollgruppe 6 Wochen lang ein entsprechendes Placebo. Die Studie ging über einen Zeitraum von 12 Wochen.

Zu Studienbeginn sowie in den Wochen 6 und 12 wurden Blutproben für die Messung von Östradiol, follikelstimulierendem Hormon, luteinisierendem Hormon und Sexualhormon-bindendem Globulin entnommen. Zusätzlich füllten die Frauen einen wissenschaftlich fundierten Menopause Test aus, um den Schweregrad der Wechseljahrsbeschwerden zu beurteilen.

Es wurden keine Unterschiede in den Serumkonzentrationen von Östradiol, follikelstimulierendem Hormon, luteinisierendem Hormon und Sexualhormon-bindendem Globulin zwischen Ausgangswert, Maca-Behandlung und Placebo festgestellt.

Die Greene Climacteric Scale zeigte eine signifikante Verringerung der Punktzahlen in den Bereichen psychologische Symptome, einschließlich der Unterskalen für Angst und Depression und sexuelle Dysfunktion nach Maca-Konsum im Vergleich zum Ausgangswert und zu Placebo.

Diese Ergebnisse zeigen, dass Lepidium meyenii (Maca) (3,5 g/Tag) psychologische Symptome, einschließlich Angst und Depression, reduziert und die Messwerte der sexuellen Dysfunktion bei Frauen nach der Menopause unabhängig von der östrogenen und androgenen Aktivität senkt.

1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27548190/

2. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20452008/

3. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19781622/

4. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18784609/

Zusätzliche Informationen

Gewicht 500 g
Lieferstatus sofort lieferbar
Preis pro 1 kg 29.90 €

14,95 

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Wir weisen darauf hin, dass Sie für die Dauer der Geschäftsbeziehung (Anbahnung, Abschluss, Lieferung, Rechnungslegung, Bezahlung) inkl. einer evtl. Gewährleistungszeit, eine temporäre Zugehörigkeit zum Königreich Deutschland (KRD) besitzen. Sie nutzen damit die Verfassung, die Gesetze und die Gerichtsbarkeit des KRD, die Sie bei rechtlichen Streitigkeiten erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte, Pflichten und Kosten.